LPT-S – Low Pressure LNG Tank and Bunker Storage Solutions

Im Rahmen des EU-Interreg Programms MARIGREEN entwickelt die abh als Projektinitiator mit PARTNERN einen Novel Design eingestuften LNG-Tank. Im Vergleich zu heutigen Kraftstoffen wird Erdgas aufgrund der geringen Emissionen ein großes Zukunftspotential zugeschrieben.

Die Bevorratung des Kraftstoffes auf dem Schiff erfolgt in Form von verflüssigtem Erdgas (LNG). Der niedrige Siedepunkt von LNG, -162° C, erfordert den Einsatz von Kryotanks, die zumeist als zylindrischer Typ C-Tanks ausgeführt sind und den wesentlichen Kostenbestandteil eines LNG-Brennstoffsystems ausmachen.

Der neuartige Tank ist vakuumisoliert, in der Form nahezu frei bestimmbar und weist Gewichtsvorteile auf, da die Tankwandungen des Innen- und Außenbehälters aus dünnen Blechtafeln gefertigt werden können. Die Strukturfestigkeit des Tanks folgt aus der Evakuierung des mit druckfestem Dämmmaterial bestückten Raums zwischen Innen- und Außentank. Die mit dem vakuumisoliertem Tank verfolgten Entwicklungsziele sind u.a.

  • Signifikante Kostenreduktion
  • Tankform nahezu frei wählbar
  • Gewichtsreduzierung
  • Erlangen „Approval in Principle“.

Der Prototyp wird 2018 gefertigt und einem umfangreichen Testprogramm unterzogen.

FLYER