Scrubber Retrofit

Ob beim Neubau oder bei der Nachrüstung von Scrubbern, ob open loop, closed loop oder hybrid – wir können für viele unterschiedliche Kombinationen erfolgreich durchgeführte Projekte vorweisen.

Beim Neubau fließt die Anlagenintegration in den Konstruktionsprozess ein, bei der Nachrüstung ist vom „as built-Status“ des jeweiligen Schiffs auszugehen. Den Ist- Zustand nehmen wir an Bord des Schiffs mittels eigenem Laser- Scanner mit eigenem Personal auf. Aus den Scan- Daten wird ein 3D- Modell konfiguriert, in das alle erforderlichen Komponenten bei mitlaufender Kollisionskontrolle integriert werden.

Auf Basis der erstellten Anordnungsplanung erfolgt die Fundamentierung der Komponenten (Scrubber, Pumpen, Schaltschränke, Filter usw.) sowie die Isometrierung der Rohrleitungen. Dieser hohe Detaillierungsgrad im Design ermöglicht die Vorfertigung, insbesondere der Rohrleitungen, um das Zeitfenster für den Einbau auf der Werft so kurz wie möglich zu halten.

Der Einbau des Scrubbers kann bei ausreichendem Raumverhältnis in den bestehenden Schornstein erfolgen (infunnel- Lösung). Alternativ erfolgt der Einbau in ein separates Gehäuse, das beispielsweise an den bestehenden Schornstein angehängt werden kann (backpack- Lösung). Für diese Lösung liefern wir das vollständige Design inkl. Materiallisten, Fertigungszeichnungen und die FEM- Berechnung für die Anbindung an die bestehende Struktur zu Vorfertigung auf der Werft.

In den Jahren 2018 und 2019 wurde durch abh INGENIEUR-TECHNIK GmbH bei insgesamt 50 Schiffen eine Scrubber-Nachrüstung gemäß abh Planung durchgeführt bzw. wird noch durchgeführt.